Guggul – Für natürlichen und effektiven Gewichtsverlust

[ad_1]

Die moderne Welt ist eine Open Source, die uns viel Komfort und Freizeit bietet. Obwohl diese aktuellen Fortschritte unser Leben einfacher gemacht haben, hat uns die sitzende Lebensweise anfällig für viele Krankheiten gemacht, von denen die häufigste Fettleibigkeit ist. Die häufigsten Ursachen für eine Gewichtszunahme sind mangelnde körperliche Aktivität und ungesunde Essgewohnheiten. Fettleibigkeit erhöht das Risiko, im späteren Leben viele chronische Krankheiten wie Herz- und Atemwegserkrankungen sowie Diabetes zu entwickeln, immens.

Es ist einfach, Fettleibigkeit durch einen bestimmten Lebensstil zu verhindern. Laut Ayurveda ist Gewichtsverlust ein langsamer Prozess, der gelegentliches Fasten, eine nahrhafte Ernährung und Heilkräuter wie Guggul beinhaltet. Guggul oder Commiphora Wighti ist ein kleiner Strauch, der in den halbtrockenen Teilen Nordindiens heimisch ist. Wenn es um Gewichtsverlust geht, ist Guggul so begehrt, dass es mittlerweile als gefährdete Pflanzenart eingestuft wurde.

Guggul wird aus dem Saft des Baumes, dem Gummiharz, gewonnen und ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Ayurveda und wird seit den letzten 2.000 Jahren verwendet, um bei Gewichtsverlust und Krankheiten im Zusammenhang mit Fettleibigkeit wie Diabetes und Hyperlipidämie zu helfen.

Verschiedene Studien auf der ganzen Welt zeigen, wie Shuddha Guggul bei einer möglichen Gewichtsreduktion hilft. Den Berichten zufolge reduziert Guggul die Bildung neuer Fettzellen, tötet die alten effektiv ab und hilft beim Abbau der Fettzellen, wodurch deren Ansammlung verhindert wird. Außerdem eliminieren seine wärmenden und nachverdaulichen Wirkungen kollektiv Fett und verbessern den Stoffwechsel im Fettgewebe. Alle diese Prozesse führen zusammengenommen zu einer Gewichtsabnahme.

Der Harzextrakt von Guggul enthält ein Pflanzensteroid namens Guggulsteron. Guggulsteron enthält bestimmte lipidsenkende Eigenschaften und ermöglicht dadurch ein Gewichtsmanagement. Guggul wird traditionell zur Kontrolle des Cholesterinspiegels verwendet und wird durch wissenschaftliche Berichte gestützt. Guggulsteron erleichtert die Synthese von Cholesterin nicht und hilft bei der Umwandlung von Cholesterin in Gallensäure und bei der Ausscheidung des Überschusses durch den Kot.

Die Stimulierung der Schilddrüse ist ein weiteres Merkmal von Guggul, das bei der Reduzierung von Körperfett hilft. Guggul ist für die Produktion von 2 Schilddrüsenhormonen verantwortlich, nämlich T3 (Trijodthyronin) und T4 (Thyroxin). Diese Hormone sind thermogener Natur, dh sie produzieren Wärme und erleichtern die Verbrennung von gespeichertem Fett. Außerdem sind sie auch für die Beschleunigung des Prozesses der Proteinsynthese und des Kohlenhydratstoffwechsels verantwortlich.

Abgesehen von der Gewichtsabnahme hat Guggul noch andere Vorteile. Es verjüngt und entgiftet den Körper, hilft bei der Blutreinigung, reduziert Gelenkschmerzen und verbessert den Stoffwechsel und das Immunsystem.

[ad_2]

Source by Sharon Grogan

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.